Kooperation
Zeitraum: 07.02.2024

Viele Themen und neue Konzepte

EUROBAUSTOFF Einzelhandels-Meeting in Neuss

Bildunterschriften:

EH_Meeting_P_Abraham.jpg: Peter Abraham, EUROBAUSTOFF Bereichsleiter Einzelhandel. 

EH_Meeting_2024.jpg: Rund 200 Teilnehmer kamen nach Neuss zum Einzelhandels-Meeting 2024.

EH_Meeting_2024_Ausstellung.jpg: Neben den Vorträgen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, auf den Ausstellungsflächen neue Konzepte zu besichtigen.

Fotos: EUROBAUSTOFF


Am 6. und 7. Februar fand in Neuss das diesjährige EUROBAUSTOFF Einzelhandels-Meeting statt. Peter Abraham, Bereichsleiter Einzelhandel, begrüßte dazu in der linksrheinischen Nachbarstadt Düsseldorfs knapp 200 Teilnehmer und stimmte sie auf zwei abwechslungsreiche Tage mit vielen Themen und der Vorstellung neuer Konzepte ein. Traditionell startete das Treffen mit der Besichtigung eines neu konzipierten Baumarktes. Diesmal war es das mit aktuellen EUROBAUSTOFF Konzepten umgebaute Bauzentrum Mobau PRO Erft in Bedburg. Vor Ort erhielten die Teilnehmer einen Einblick in den Projektablauf und konnten sich bei einem Rundgang mit dem Mobau PRO-Team vor Ort austauschen. „Wir bedanken uns bei der Unternehmensgruppe Mobau Wirtz & Classen für die Einladung und die die damit verbundene Gelegenheit, die vor Ort umgesetzten EUROBAUSTOFF Konzepte live zu erleben“, sagte Peter Abraham im Anschluss an den Besuch.

Zurück in Neuss stand die Abendveranstaltung wieder ganz im Zeichen des intensiven Dialogs mit den Gesellschaftern.
Die Begrüßung der Teilnehmer durch Hartmut Möller, Geschäftsführer Einkauf und Gesellschafterbetreuung, bildete den Auftakt für den zweiten Veranstaltungstag. Möller ging zunächst auf die aktuellen Herausforderungen der Branche ein, bevor er den Blick auf die Schwerpunkte in 2024 lenkte. 
Im Anschluss an seine Grußworte und die von Torsten Hamann als Sprecher des Einzelhandelsbeirats, berichtete Abraham zunächst über den Verlauf des vergangenen Geschäftsjahres. Ebenso ging Abraham auf die Chancen für den stationären DIY-Handel und mögliche Potenziale durch den Ausbau von Fachhandels- und Spezialisierungssortimenten ein, bevor er zur Optimierung der Bestellprozesse das neue Bestellportal für Aktionen vorstellte.

Nachfolgend trat Arne Blöcker, Bereichsleiter Produktdatenmanagement / Digitalisierung, an das Rednerpult. Er stellte den Teilnehmern die Erweiterung des E-Commerce Dienstleistungsangebots vor, das sich an ambitionierte neue Händler richtet, die schnell und effektiv ihr Geschäft auf einer Online-Plattform aufbauen wollen. Anschließend referierte Kathrin Geuer Fachbereichsleitung EUROBAUSTOFF Akademie, unter dem Titel „Die Evolution der Führung“ über moderne Ansätze in der Mitarbeiterführung. Andreas Friederichs, Bereichsleiter Marketing, widmete sich dem Thema Beilagen-Werbung. Hintergrund: Der Klassiker unter den Informationsmedien, die Beilage, schafft es auch im digitalen Zeitalter weiterhin durch die direkte Ansprache der Zielgruppe Aufmerksamkeit zu wecken und so in den Köpfen der Zielgruppe verankert zu bleiben.  Darüber hinaus erhielten die Anwesenden von Friederichs Tipps, wie sie die Frequenz am jeweiligen Standort erhöhen können. Joachim Schock, Leitung Category Management, berichtete danach über die Erweiterung des Handelsmarkensortiments und stellte entsprechende Vermarktungskampagnen vor. 
Abgerundet wurde die Veranstaltung abschließend durch einen Impulsvortrag des Kommunikations-Experten Bert Helbig mit dem Titel „Verkauf wie die Profis-Überzeugen in 60 Sekunden“.

 

Gedämpft optimistischer Ausblick für 2024
„Nach vielen guten Gesprächen und einem regen Austausch war die Kraft unserer starken Gemeinschaft und die dahinterstehende Leistungsbereitschaft der Gesellschafter während der Tagung deutlich zu spüren. Das wird uns helfen, trotz der gedämpften Stimmung in der Branche ein eigenes kleines Konjunkturprogramm zu starten. Zum Beispiel in den DIY-Sortimenten, die sich für kleinere Reparaturarbeiten eignen, die der Kunde nun selbst ausführt, statt wie bisher den Handwerker zu beauftragen. Mit dem kooperationseigenen Dienstleistungscampus und dem damit verbundenen Leistungsportfolio - unter anderem in den Bereichen Sortiment, Standort und Service im Tagesgeschäft - werden wir die Gesellschafter auf ihrem Weg nach Kräften unterstützen“, sagte Abraham.

Dateien & Bilder zum Download

EHMeeting

Pressekontakt

Thorsten Schmidt

Thorsten Schmidt

Bereichsleitung

 +49 6032 805-188

 +49 6032 805-6188

 E-Mail schreiben