Marketing
Zeitraum: 09.09.2020

Exklusiver Service für i&M-Markennehmer

EUROBAUSTOFF bietet maximalen Komfort für Individualisten.

i&M Bauzentrum ist die Fachhandelsmarke der EUROBAUSTOFF, Europas größter Kooperation mittelständischer Fachhändler für Baustoffe, Holz und Fliesen.

Das Logo steht für Qualität - und zwar in Baustoffen, Beratung und Services. Über 130 Standorte vereinen sich unter der Marke i&M Bauzentrum zu einer Werbe- und Vertriebsgemeinschaft innerhalb der Kooperation von individuell aufgestellten Unternehmen. Dass i&M Bauzentrum im Bereich Kunden-Service und Beratungsqualität auf Platz 1 unter den Baumärkten steht, ist das Verdienst jedes einzelnen Markennehmers mit seinen Mitarbeitern.

Dass die Markengemeinschaft aber auch in bewegten Zeiten mit vielen neuen Herausforderungen ihr Qualitätsversprechen auf hohem Niveau beibehalten kann, verdankt sie der Unterstützung des Dienstleistungscampus. So genießen die Markennehmer maximalen Komfort

für jedes einzelne Unternehmen bei professioneller Förderung seitens der Kooperation EUROBAUSTOFF. Dieser Service gipfelt in dem jüngsten Leistungspaket, das Projektleiterin Claudia Vietze in Zusammenarbeit mit der Standortplanung der EUROBAUSTOFF erarbeitet hat. Unter dem Titel „Leitfaden i&M Bauzentrum: Marke. Maßnahmen. Nutzen.“ erschien Anfang August ein umfassendes Kompendium der Fachhandelsmarke. „Es ist ein äußerst praktisches Informations- und Nachschlagemedium, das die Möglichkeiten der i&M Markenanwendung vor Augen führt und viele Anregungen gibt, wie die Marke in der eigenen, individuellen Praxis gelebt werden kann“, erläutert Vietze. So können sich die Unternehmer dem täglichen Geschäft widmen und gleichzeitig ihre Standorte optimal aufstellen, ohne das Rad jeweils neu erfinden zu müssen.

„Das steigende Interesse an der Fachhandelsmarke bestätigt unseren eingeschlagenen Weg“, gibt sich Bereichsleiter Andreas Friederichs erfreut. Inzwischen konnten zwei neue i&M Markennehmer aus dem Kreis der EUROBAUSTOFF-Gesellschafter in der Markengemeinschaft begrüßt werden. Zum einen der Baumarkt Kaufbeuren, der bisher unter der OBI-Fahne segelte, zum anderen das Gesellschafterhaus Tepker aus Hanerau-Hademarschen, das mit einem Neubau bei Rendsburg künftig unter i&M Bauzentrum Marktpotenzial abschöpft.

„Erfolg ist kein Zufall.“ Das sind die ersten Worte des Leitfadens, der allen aktiven Markennehmern automatisch zugeschickt wurde.

Pressekontakt

Franz-Josef Segin

Franz-Josef Segin

Bereichsleitung

 +49 6032 805-181

 +49 6032 805-8181

 E-Mail schreiben